Spezialmesse für biologische Produkte und Nachhaltigkeit
12. bis 13. November 2022

Programm2022-11-22T09:00:29+01:00

Samstag, 12. November 2022 ab 9 Uhr – Hauptbühne – NV-Forum (Halle 3)

10:10 bis 10:40 Uhr | Bühne NV-Forum (Halle 3)

„Was essen wir morgen?“
Eröffnungsrede von Hanni Rützler 

Food-Trend-Expertin Hanni Rützler live über die Zukunft unserer Nahrung!

„Die kulinarische Zukunft liegt in der Vielfalt. Und Vielfalt bedeutet – global gesehen – eine Vielfalt an regional angepassten Produktionsweisen, aber auch eine Vielfalt an alten bzw. wieder entdeckten sowie neuen Nahrungsmittelquellen. Technologische Innovationen wie etwa In-Vitro-Fleisch und -Fisch werden in Zukunft keine Antipoden zur biologischen Lebensmittelproduktion sein, sondern mit die Voraussetzungen schaffen, dass mehr landwirtschaftliche Flächen biologisch und regenerativ bewirtschaftet werden können.“ (Hanni Rützler)

Foto: Thomas Wunderlich

10:40 bis 10:50 Uhr | Bühne NV-Forum (Halle 3)

Vom Spinner zum Winner

Johannes Gutmann, Sonnentor

„Lebensmittel sind Mittel zum Leben und damit das Kostbarste auf der Welt. Wenn wir uns selbst mögen, dann essen wir auch was Gutes, das unsere Gesundheit fördert. Die Biolandwirtschaft ohne Gift- und Chemieeinsatz bietet diese Lebensmittel an.“ (Johannes Gutmann)

Foto: Sonnentor

10:50 bis 11:15 Uhr | Bühne NV-Forum (Halle 3)

„Multiple Krisen – Die Weiterentwicklung von Bio als Zukunfts-Chance“
Podiumsdiskussion

mit Hanni Rützler (Food-Trend-Expertin), Johannes Gutmann (Sonnentor), Philipp Schmidt (Wiener Dirndl) und Otto Gasselich (BIO AUSTRIA) 

Foto: Thomas Wunderlich

11:15 bis 12:00 Uhr | Bühne NV-Forum (Halle 3)

Preisverleihung Bio-Produkt des Jahres

Übergabe durch Dr. Stephan Pernkopf (Stellvertreter der Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner), Gertraud Grabmann (BIO AUSTRIA), Otto Gasselich (BIO AUSTRIA), Moderation Thomas Weber (Biorama)

Die Auszeichnung ist eine Vermarktungshilfe für die teilnehmenden Betriebe, ein Anreiz zu einer weiteren Qualitätssteigerung und ein objektiver Produktvergleich sein. Für Genießer•innen ist es die ideale Möglichkeit die neuesten Produkte kennenzulernen!

Foto: Michael Schafranek

12:00 Uhr | Bühne NV-Forum (Halle 3)

„Vom Rohstoff zum Wirkstoff“
mit Martin Saahs (Nikolaihof)

„Dank Upcycling der bislang ungenutzten Ressourcen des Weingut Nikolaihof wird heute ein Großteil der früher kompostierten Rohstoffe wie Trauben- oder Holunderkerne für Kosmetik und Nahrungsergänzung aufbereitet. Martin Saahs, der Gründer der Nikolaihof Kosmetikmarke „dieNikolai“ gibt Einblicke in die Entwicklung der Pflegelinie und die Herausforderungen, die bei der Aufbereitung der Rohstoffe, die zu einem Großteil aus eigenem Anbau kommen, entstanden sind.“

13:00 bis 14:00 Uhr | Bühne NV-Forum (Halle 3)

Bio-faire Modeschau der Weltläden Amstetten & Waidhofen/Ybbs

Mode mit modernem Design, verbunden mit hohen ethischen und ökologischen Ansprüchen, können Sie in den Weltläden Amstetten und Waidhofen/Ybbs erstehen. Wir informieren die Modeinteressierten über die Herkunft und Produktion der Fasern, die Arbeitsbedingungen der Menschen, die unsere Kleider nähen und die Produzenten/innen der hochwertigen fair gehandelten Textilien, die es in den Weltläden zu kaufen gibt. So macht Mode nicht nur Spaß – sondern auch Sinn.

Foto: Weltläden Amstetten & Waidhofen/Ybbs (zVg)

14:00 bis 15:30 Uhr | Bühne NV-Forum (Halle 3)

Start-Ups: Krisen als Treiber für grüne Unternehmen?
Reinhard Herok (FH-Campus Wieselburg)

Moderation: Reinhard Herok und Vera Pichler
im Gespräch mit Max Haidinger (CO2 EA GmbH), Philipp Stangl (Rebel Meat), Vanessa Riepl (unfold), Sandra Flammer (Kornelia-Urkorn) und weitere

  • Was hat dich motiviert, ein Unternehmen zu gründen?
  • Welche Herausforderungen gibt es aktuell, als Unternehmer:in und im Hinblick auf nachhaltige Entwicklung?
  • Krise: Chance oder Risiko?
  • Was braucht es, um die aktuelle Situation für nachhaltige Entwicklung nutzen zu können?

Foto: ESB Professional | Shutterstock

15:30 bis 17:00 Uhr | Bühne NV-Forum (Halle 3)

Nachhaltige Lebensmittel und Leistbarkeit: ein Widerspruch?
Reinhard Herok (FH-Campus Wieselburg)

Moderation: Reinhard Herok und Vera Pichler
im Gespräch mit Patrick Pranger – Biohof Pranger, Sarah Lechner – Brüsli, Thomas Weber – Biorama und Christof Kastner – Kastner Gruppe

  • Wie entwickelt sich die Nachfrage nach nachhaltigen Lebensmitteln?
  • Welchen Einfluss hat die Inflation auf das Kaufverhalten?

Foto: Undeutsch

17:00 bis 17:30 Uhr | Bühne NV-Forum (Halle 3)

Bio Gastro Trophy

Prämierung der besten BIO AUSTRIA-GastronomInnen
Übergabe der Preise durch BIO AUSTRIA Obfrau Gertraud Grabmann
Moderation: Mag. Nadia El Daly (BIO AUSTRIA – Verein zur Förderung des biologischen Landbaus)

Samstag, 12. November 2022 ab 9 Uhr – Seminarraum 1 – NV-Forum (Halle 3)

11:30 bis 12:15 Uhr | Seminarraum 1 NV-Forum (Halle 3)

Neue Bio-Verordnung – Was ändert sich für Sie?
mit Ing. Mag. Josef (Joe) Ritt (Agentur Ritt)

  • Kurzer Einblick ins Kontrollsystem
  • Maßnahmen zur Wahrung der Bio-Integrität
  • Wareneingang, Lagerung, Warenausgang & Kennzeichnung
  • Biologische Lebensmittelverarbeitung
  • Die relevanten Änderungen auf den Punkt gebracht – was muss ich beachten
  • Fragen/Antworten – Diskussion
Aufgrund der beschränkten Plätze ist eine Anmeldung erforderlich

Foto: Agentur Ritt

12:15 bis 13:00 Uhr | Seminarraum 1 NV-Forum (Halle 3)

Das gehört aufs Bio-Etikett

Julia Stamminger, BSc MA (Agentur Ritt)

  • Kurzer Einblick in die Lebensmittel-
    informationsverordnung
  • Bio-Kennzeichnung im Detail
  • Richtige Verwendung des EU-Bio-Logos
  • Workshop: Gemeinsame Richtigstellung eines fehlerhaften Etiketts
  • Fragen/Antworten – Diskussion
Aufgrund der beschränkten Plätze ist eine Anmeldung erforderlich

Foto: Agentur Ritt

13:00 bis 13:45 Uhr | Seminarraum 1 NV-Forum (Halle 3)

Gesunder Darm – Gesunder Körper
mit Bernadette Ensfellner (E&M-Vital)

Frau Bernadette Ensfellner –Autorin und Fastenbegleiterin- wird aus ihrer 25-jährigen Erfahrung die Zusammenhänge von Ernährung, Stress und Darmgesundheit aufzeigen. Nach ihren Erfahrungen sind alle Krankheiten Ausdruck eines belastenden Darmsystems. Die Übeltäter sind neben der Übersäuerung, toxische Stoffwechselendprodukte aus dem Darm. Regelmäßige Darmpflegekuren und eine gesunde Ernährung sind daher das Um und Auf für eine stabile Gesundheit.

Aufgrund der beschränkten Plätze ist eine Anmeldung erforderlich

15:00 bis 16:00 Uhr | Seminarraum 1 NV-Forum (Halle 3)

Workshop: BIO Wachs; Gewinnung, Verarbeitung und Herstellung von Wachstüchern mit vielen Anwendungstipps,
mit Yasmin Zwinz

Aufgrund der beschränkten Plätze ist eine Anmeldung erforderlich

Foto: Aleksandr Rybalko | Shutterstock

Samstag, 12. November 2022 ab 9 Uhr – Wein-Gemeinschaftsstand in der Halle 3

14:00 Uhr | Wein-Gemeinschaftsstand NV-Forum (Halle 3)

Von der Bio-Rebe in die Bio-Weinflasche– im Talk mit BIO AUSTRIA Winzerinnen & Winzer
mit

Foto: Roschmann

Samstag, 12. November 2022 ab 9 Uhr – Bühne – Europa-Halle (Halle 5)

11:30 bis 12:15 Uhr | Bühne Europa-Halle (Halle 5)

Die BIO Imkerei in Österreich
mit WL Dipl.Ing. Gertrude Haumer

Foto: Aleksandr Rybalko | Shutterstock

13:00 Uhr | Bühne Europa-Halle (Halle 5)

Siegerehrung der Produktprämierung „Die goldene Honigwabe“

Foto: Messe Wieselburg

Samstag, 12. November 2022 ab 9 Uhr – Vorführring | Jubiläumshalle (Halle 7)

09:30 Uhr | Vorführring | Jubiläumshalle (Halle 7)

Arbeitspferdevorführung – Bodenbearbeitung mit dem Pferd
ÖIPK

Foto: Paul Truszkowski

13:00 Uhr | Vorführring | Jubiläumshalle (Halle 7)

Arbeitspferdevorführung – Bodenbearbeitung mit dem Pferd
ÖIPK

Foto: Paul Truszkowski

Samstag, 12. November 2022 ab 9 Uhr – Landtechnik-Bühne | Erlauftalhalle  (Halle 9)

09:45 bis 10:30 Uhr | Landtechnik-Bühne | Erlauftalhalle  (Halle 9)

Praxisbericht - Roboter „FarmDroid“
Vortragender: Robert Kurka (FarmersFuture R&B GmbH)

Foto:

10:30 bis 11:30 Uhr | Landtechnik-Bühne | Erlauftalhalle  (Halle 9)

Mehr Bodenfruchtbarkeit mit basisch-silikatischem Vulkangesteinsmehlen
Vortragender: Peter Gockel (BIOLIT)

Foto:

12:30 bis 12:50 Uhr | Landtechnik-Bühne | Erlauftalhalle  (Halle 9)

Bio-Vertikalgärten für klimafitte Städte
Vortragender: Jürgen Herler (Herbios)

Foto:

13:00 bis 13:45 Uhr | Landtechnik-Bühne | Erlauftalhalle  (Halle 9)

Praxisbericht - Roboter „FarmDroid“
Vortragender: Robert Kurka (FarmersFuture R&B GmbH)

Foto:

14:30 Uhr | Landtechnik-Bühne | Erlauftalhalle  (Halle 9)

Was macht Demeter Bienenprodukte so besonders! Was Demeterhonig von BioHonig im Laden unterscheidet.
Vortragender: Roland Berger (APIS-Z)

Foto:

15:00 bis 16:00 Uhr | Landtechnik-Bühne | Erlauftalhalle  (Halle 9)

Komposttee mit Qualitätskontrolle durch den Landwirt. So geht´s!
Vortragender: Peter Gockel (BIOLIT)

Foto:

16:00 bis 16:20 Uhr | Landtechnik-Bühne | Erlauftalhalle (Halle 9)

Wesensgemäße Bienenhaltung, ein naturnaher und freudvoller Weg für Bienen und Imker,
Vortragender: Roland Berger (APIS-Z)

Foto: zVg

Sonntag, 13. November 2022 ab 9 Uhr - Seminarraum 1 - NV-Forum (Halle 3)

09:30 bis 11:00 Uhr | Seminarraum 1 NV-Forum (Halle 3)

Herstellung von Bio Roggensauerteig & Bio Sauerteigbrot
mit Markus Kürrer (Bio Kreativbäckerei)

- Die Welt der Bio Sauerteige

- Meinen eigenen Bio Roggensauerteig herstellen

- Sauerteig Pflege und Haltbarmachung

- Mein erstes Bio Sauerteigbrot

- Verkostung

Aufgrund der beschränkten Plätze ist eine Anmeldung erforderlich

Foto: zVg

11:30 bis 13:00 Uhr | Seminarraum 1 NV-Forum (Halle 3)

Flechttechniken mit Bio Briocheteig
mit Markus Kürrer (Bio Kreativbäckerei)

- Herstellung von Bio Briocheteig

- Verschiedenen Flechttechniken kennenlernen und ausprobieren

- Knopf, Zopf, 4er und 6er Striezel

- Verkostung

Aufgrund der beschränkten Plätze ist eine Anmeldung erforderlich

Foto: zVg

13:30 bis 15:00 Uhr | Seminarraum 1 NV-Forum (Halle 3)

Bio Weizenkleingebäcke
mit Bio Kreativbäckerei Markus Kürrer

- Herstellung von Bio Weizenteig

- Bio Weizenkleingebäcke formen

- Bio Salzstangerl, Bio Flösserl, Bio Knopfsemmel,

- Verkostung

Aufgrund der beschränkten Plätze ist eine Anmeldung erforderlich

Foto: zVg

15:30Uhr | Seminarraum 1 Halle 3  (NV-Forum)

kaltgepresste Öle – heimisches Superfood – inkl. Verkostung, 
mit Georg Gilli (aÖ – Iss Dialekt)

  • Muss Leinöl wirklich bitter sein?
  • Wie viele Traubenkerne braucht man für einen Liter Traubenkernöl?
  • Gibt es auch heimische Food´s die super sind?
  • Ist jedes Kürbiskernöl steirisch?
  • Ist kaltgepresst wirklich kalt?

Ein Ölmüller schildert seinen Zugang zu kaltgepressten Ölen aus heimischen Saaten. Das und noch mehr werden Sie während dieser Verkostung erfahren.

Aufgrund der beschränkten Plätze ist eine Anmeldung erforderlich

Foto: Gilli Mühle

Sonntag, 13. November 2022 ab 9 Uhr - Hauptbühne - NV-Forum (Halle 3)

09:30 Uhr | Bühne NV-Forum (Halle 3)

"Vom Rohstoff zum Wirkstoff"
mit Martin Saahs (Nikolaihof)

„Dank Upcycling der bislang ungenutzten Ressourcen des Weingut Nikolaihof wird heute ein Großteil der früher kompostierten Rohstoffe wie Trauben- oder Holunderkerne für Kosmetik und Nahrungsergänzung aufbereitet. Martin Saahs, der Gründer der Nikolaihof Kosmetikmarke „dieNikolai“ gibt Einblicke in die Entwicklung der Pflegelinie und die Herausforderungen, die bei der Aufbereitung der Rohstoffe, die zu einem Großteil aus eigenem Anbau kommen, entstanden sind.“

10:00 bis 11:30 Uhr | Bühne Halle 3  (NV-Forum)

Green smart World: Wie Digitalisierung nachhaltige Entwicklung fördert
mit Reinhard Herok (FH-Campus Wieselburg)

Moderation: Reinhard Herok und Vera Pichler

im Gespräch mit Christa Ruspeckhofer – eNu, Rainer Neuwirth – myproduct, Stefan Pfeiffer – AIT, Matthias Wobornik – Natur im Garten

  • Warum macht es Sinn, Digitalisierung und Nachhaltigkeit zusammen zu denken?
  • Welche Bereiche kann die Digitalisierung unterstützen

Foto: Ihor 2020 Shutterstock

12:00 bis 13:00 Uhr | Bühne Halle 3  (NV-Forum)

Kochshow: Gesund & Vital durch Basisches Kochen
mit Johann Ebner (Biochi)

Die meisten Menschen sind durch ungeeignete Lebensmittel und deren Zubereitung übersäuert – viele von uns haben gesundes Kochen schlicht und einfach verlernt bzw. nicht erlernt.” Einleitend vermittelt Gabi Ebner leicht verständlich Grundlegendes über die wichtigsten Stoffwechselfunktionen und Basenlieferanten wie z.B. Fermentiertes, Öle, Kräuter und Gewürze. Danach bereitet Johann Ebner eine herbstliche „Tofuspeise“ und eine köstliche Kraftkugel zu.

Foto: ©BIO AUSTRIA/David Faber

13:30 bis 14:30 Uhr | Bühne Halle 3  (NV-Forum)

100% BIO in der Gastronomie
mit Rita Huber (Rita bringt's)

Rita Huber ist Gründerin von RITA bringt’s - Lieferservice und Catering für vegetarisches BIO Essen, per Lastenrad geliefert. Sie spricht über das Bekenntnis zu einem 100% BIO Angebot, für sich als Gastronomin, für das gesamte Unternehmen und für die Kundschaft. Wie sich ökonomische mit ökologischen Kriterien vereinen lassen, welche Kompromisse zu schließen sind und warum das bestehende BIO Image in der Gastronomie dringend abgestaubt werden muss.

Foto: RITA bringt’s

14:30 bis 15:00 Uhr | Bühne Halle 3  (NV-Forum)

Die grüne Bio Kosmetik - ihre Wirkung & Herstellung
mit Sandra Holzer (Jungheit)

Foto: Jungheit GmbH

15:00 bis 15:30 Uhr | Bühne Halle 3  (NV-Forum)

Nachhaltiger Lebensstil & jeder Schritt zählt
mit Renate Gottwald-Hofer (Energie- und Umweltagentur)

Foto: ENU

15:30 bis 16:00 Uhr | Bühne Halle 3  (NV-Forum)

BIO- gerade jetzt
mit Gerhard Zoubek (ADAMAH)

Entwicklung von Bio, die wahren Kosten der Lebensmittel

vom Feld am Teller -das Adamah BIO Kisterl

Foto: ADAMAH

Sonntag, 13. November 2022 ab 9 Uhr - Wein-Gemeinschaftsstand in der Halle 3

14:00 Uhr | Wein-Gemeinschaftsstand NV-Forum (Halle 3)

Von der Bio-Rebe in die Bio-Weinflasche– im Talk mit BIO AUSTRIA Winzerinnen & Winzer
mit

Foto: Roschmann

Sonntag, 13. November 2022 ab 9 Uhr - Vorführring | Jubiläumshalle (Halle 7)

10:00 Uhr | Vorführring | Jubiläumshalle (Halle 7)

Arbeitspferdevorführung - Bodenbearbeitung mit dem Pferd
ÖIPK

Foto: Paul Truszkowski

14:00 Uhr | Vorführring | Jubiläumshalle (Halle 7)

Arbeitspferdevorführung - Bodenbearbeitung mit dem Pferd
ÖIPK

Foto: Paul Truszkowsk

Sonntag, 13. November 2022 ab 9 Uhr - Landtechnikbühne | Erlauftalhalle (Halle 9)

09:30 Uhr | Landtechnikbühne | Erlauftalhalle (Halle 9)

Eröffnung, Begrüßung & Vortrag: „Von der Bio-Verordnung bis zum ÖPUL – viel Neues im Bio-Ackerbau!“
durch Dr. Robert Schneider (BIO AUSTRIA NÖ und Wien)

Dr. Robert Schneider (BIO AUSTRIA NÖ und Wien) Eröffnung, Begrüßung, Vortrag „Von der Bio-Verordnung bis zum ÖPUL – viel Neues im Bio-Ackerbau!“

10:00 Uhr | Landtechnikbühne | Erlauftalhalle (Halle 9)

Vortrag „Technische Innovationen in der Landtechnik – kommen die Roboter?“
DI Franz Handler (BLT Wieselburg)

10:45 Uhr | Landtechnikbühne | Erlauftalhalle (Halle 9)

„Praxis-Erfahrungen mit Robotern am Beispiel des FARMDROIDs“
Robert Kurka (Farmersfuture R&B)

12:30 Uhr | Landtechnikbühne | Erlauftalhalle (Halle 9)

Bio-Vertikalgärten für klimafitte Städte
Jürgen Herler (Herbios)

13:00 bis 15:00 Uhr | Landtechnikbühne | Erlauftalhalle (Halle 9)

Bio-Grünland-Forum (Grundfuttereffizienz)
Gerald Stögmüller (LK NÖ), Gabriele Hirsch (DIE SAAT, Grünlandbegeisterte)

Gestiegene Kosten von Zukauffutter fordern höhere Effizienz der eigenen Grundfuttermittel. Gerald Stögmüller zeigt mit Auswertungen von Futteranalysen im Futtermittellabor sowie aus österreichweiten Projekten die Einflussfaktoren auf die Futterqualität (Schnittzeitpunkt, Gärqualität, Futterhygiene, Clostridienbelastung) auf. Darauf aufbauend wird Gabriele Hirsch auf die Bestandesführung in Richtung Standortangepasste Wiesennutzung eingehen und mögliche Stellschrauben für höhere und bessere Grünlanderträge aufzeigen.

Aktuelles

Bleiben Sie nachhaltig informiert! Hier erfahren Sie alles rund um Neuigkeiten aus der Branche, Vorträge und Workshops, Angebote von Aussteller•innen und noch vieles mehr. Sie haben ein Thema, das die Bio-Community brennend interessiert? Dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Nach oben